Filmtipp: Tom meets Zizou

Nachdem sich einige unserer Mitglieder schon selbst ein Bild machen konnten, wollen wir Euch heute mal einen kleinen Kinotipp aussprechen. Tom meets Zizou erzählt die Geschichte eines talentierten Fußballers im deutschen Profigeschäft. Acht Jahre lang begleitete Filmemacher Aljoscha Pause den Mittelfeldspieler Thomas Broich auf seinem Weg von Burghausen nach Gladbach, Köln und Nürnberg und schließlich auch in die A-League nach Australien. Er zeichnet dabei das Bild eines Sportlers, der einerseits keine Lust auf den großen Fußballzirkus zu haben schien, sich aber andererseits auch gerne in den Medien als der „andere“ Fußballer inszenierte (und vielleicht muss man auch fragen, ob er das mit diesem Film nicht sogar weiterhin tut). Gleichzeitig erfahren wir dabei einiges, was hinter den Kulissen der großen Bühne Bundeliga abläuft. Wie persönliche Differenzen ganze Karrieren gefährden können, wie Spieler aufgrund gewisser Charakterzüge von den Medien gehypt werden, nur um kurze Zeit später ob dergleichen wieder ins Kreuzfeuer der öffentlichen Kritik zu geraten…

Keiner von uns ist ein großer Feuilletonist, weshalb wir Euch für weitere Infos zum Film einfach auf folgende Links verweisen möchten:
Offizielle Filmhomepage
Rezension von Critic.de
Rezension reeses sportkultur

Ab 11.08. läuft der Film in München im Monopol. Für andere Städte siehe hier.

Um Euch schon mal einen kleinen Vorgeschmack zu bieten, hier die Trailer: