Symbolik: Südkurve 72

Bereits früher tauchte die Zahl „72“ in Zusammenhang mit der Südkurve München auf. So war z.B. auf T-Shirts mit dem Aufdruck „Südkurve München“ auf der Brust die „72“ groß auf den Rücken gedruckt. Verschiedene Fangruppen und Fans verwenden die „72“ als Symbol für unsere Südkurve. Und das in letzter Zeit viel häufiger. Grund hierfür dürfte die immer stärker werdende Zusammenarbeit der Bayernfans in der Südkurve sein, die ja mittlerweile auch Früchte trägt. Wofür die Symbolik „72“ steht? Diese Frage ist natürlich schnell beantwortet und die Antwort dürfte den meisten eh geläufig sein. Im Jahr 1972 spielte unser FC Bayern das erste Mal im neu errichteten Olympiastadion. Seit dieser Zeit ist die Südkurve Heimat der Bayernfans. Diese Zeit wurde Anfangs von so bekannten Fanclubs wie „Südkurve `73“ und den „Red Angels“ geprägt. Lange Zeit war die Südkurve des Olympiastadions DER Fanblock des FC Bayern. Hier liegen auch die Wurzeln der Schickeria. Mit dem Umzug in die Fröttmaninger Arena war von Anfang an klar, dass die neue Heimat der Fans die Südkurve sein wird. Auch wenn natürlich viele Bayernfans aufgrund der Teilung der Kurve im Norden gelandet sind und sich nach und nach dort etwas aufbauen. Natürlich gab es auch schon vor 1972 Bayernfans, die damals noch die Spiele im Grünwalder verfolgten, trotzdem spielt dieses Datum für uns Bayernfans eine große Rolle. Es ist das Jahr unserer Südkurve.

Wenn wir heute die „72“ als Symbol verwenden, dann stecken dahinter zwei Aussagen. Einmal ist die „72“ ein Symbol für unsere Herkunft, unseren Ursprung: nämlich die Südkurve München. Wie wir als Kinder das erste Mal ins Stadion gekommen sind, war dies der Ort, an dem wir einmal sein wollten. Es war unser Ziel, Teil dieser Einheit zu werden. Wir waren fasziniert von dem Fanatismus der Fans in der Südkurve. Dieser Bann hat uns bis heute nicht losgelassen. So wie es wahrscheinlich den meisten Fanclubs und Fangruppen geht, haben auch wir als Schickeria uns hier gefunden. Die Schickeria ist wie viele andere auch hieraus entstanden. Wir sind Kinder dieser Kurve.

Nicht zuletzt ist die „72“ für uns ein Symbol der neu gefundenen Einheit unserer Kurve, unserer Zukunft. Diese Einheit hat uns auf einen Weg gebracht, an dessen Ende wir einmal wieder voller Stolz von UNSERER FANKURVE sprechen können, die dem großen Namen Südkurve gerecht wird. Denn das muss das Ziel von uns allen sein. Entsprechend verstehen wir die „72“ auch nicht als „unser“ Symbol, sondern als Zeichen aller Leute, die dieses Interesse mit uns teilen, die die Leidenschaft und den Fanatismus für die Südkurve München und den FC Bayern teilen.

Wir sind alle ein Teil des Ganzen! Lasst uns diesen Weg weiter zusammen gehen.

SÜDKURVE MÜNCHEN -72- Ursprung und Zukunft!

ursprünglich erschienen in GDS 7