EUROPAPOKAL

So, die Auslosung ist gelaufen und jeder darf nach seinem Gusto entscheiden, ob er mit den Losen zufrieden ist. Aus dem vierten Topf bescherte uns Lothar Matthäus die SSC Napoli als Gegner. Ein in jeglicher Hinsicht spannendes Los. Wir wollen an dieser Stelle an das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften im Europacup erinnern.

Unsere Bayern mussten am 05. April 1989 im Halbfinale des UEFA-Cups zuerst auswärts vor 82.000 fanatischen Tifosi im San Paolo antreten. Die 2:0 Niederlage (Tore durch den Brasilianer Careca sowie Andrea Carnevale) konnte unsere Elf im Rückspiel leider nicht mehr umdrehen. Zwei Wochen später konnten Maradonna und Kollegen nach einem 2:2 Remis (Wohlfarth und Reuter egalisierten zweimal die Führungstreffer von Careca) im ausverkauften Olympiastadion den Einzug ins Finale feiern. Dort besiegten sie den VFB Stuttgart in zwei Spielen (2:1 und 3:3. Den Führungstreffer für die Stuttgarter im Hinspiel besorgte damals übrigens ein gewisser Maurizio Gaudino, den ja auch eine ganz besondere Geschichte mit unserem damaligen und heutigen Trainer verbindet).

Hier der Einlauf der Teams ins San Paolo. Es lohnt auch der Blick auf die Tribünen:

Zusammenfassung des Hinspiels:

Kurze Zusammenfassung des Rückspiels:

Und als Schmankerl: Maradonna beim Warmmachen im Olympiastadion (Musik passend zum Jahrzehnt)